Betriebshaftpflichtversicherung für die unterschiedlichsten Gewerbeformen

 

BetriebshaftpflichtversicherungEine Betriebshaftpflichtversicherung kann für unterschiedlichste Gewerbeformen, wie etwa das Bau- und Hotel-, wie auch Gaststättengewerbe abgeschlossen werden. Weitere versicherbare Geschäftsformen sind Handels- und Handwerksbetriebe, sowie Betriebe des Heilwesens.

Häufig falsch aufgefasst wird der gesetzliche Maßstab zur Pflichterfüllung und Haftbarmachung eines Betriebsinhabers. Dieser ist neben Schäden, welche direkt durch ihn, auch für solche haftbar, welche durch seine Angestellten, im Fachjargon Erfüllungshilfen, verursacht wurden. Jeder Hotelbesitzer oder Werkstattinhaber weiß, dass bei jedem Auftrag auch immer ein Fehler unterlaufen kann. Meist mögen diese glimpflich ausgehen, jedoch können auch schwerere Schäden aus solchen hervorgehen. Hat beispielsweise ein Mitarbeiter in einer KFZ Werkstatt eine schweren Fehler begangen und wurde dessen Arbeit im Nachhinein nicht noch einmal gründlich kontrolliert, liegt eine Verletzung der pflichtmäßigen und verkehrsgerechten Erfüllung der Aufgabe des Werkstattinhabers und seiner Mitarbeiter vor. Derartige Vergehen können schnell zu horrenden Schadensersatzforderungen und dementsprechenden Gerichtsverfahren führen. Dementsprechend ist ein entsprechender Schutz mithilfe einer Betriebshaftpflichtversicherung für jeden Betrieb dringend erforderlich.

Wen versichert die Betriebshaftpflichtversicherung?

 

  • Versicherungsnehmer
  • gesetzlicher Vertreter
  • Mitarbeiter
  • Betriebsangehörige
  • Familiäre Angehörige, falls mitarbeitend
  • Betriebsfahrzeuge ohne Kennzeichen, bis sechs km/h



Insolvenz durch Fehlverhalten - die Betriebshaftpflicht übernimmt

Im ärgsten Falle kann ein einzelnes kleines Fehlverhalten eines Angestellten das gesamte Unternehmen in die Insolvenz treiben. Dies kommt vor allem in solchen Fällen vor, in denen durch einen Prozessentscheid erwirkte, hohe Schadensersatzzahlungen zu verrichten sind. Dies gefährdet nicht nur Arbeitsplätze, sondern gleichzeitig auch die gesamte Existenz einer Firma. Damit ein solches Risiko ausgeschlossen werden kann, empfiehlt es sich im Allgemeinen immer eine Betriebshaftpflicht zum Schutz des eigenen Unternehmens und aller Mitarbeiter abzuschließen. Hierbei ist es durchaus möglich und auch praxisnah, einen entsprechenden Versicherungsvertrag individuell auszugestalten, so dass dieser auf die jeweiligen Geschäftsfelder und Aufgabenbereiche des entsprechenden Unternehmens zutreffend und passgenau ist. Eine jede Betriebsart bedarf anderer Versicherungsschwerpunkte. Auch Nebentätigkeiten, welche eventuell nicht zum Kerngeschäft gehören, müssen vertragliche Erwähnung finden. Verleiht eine Baufirma beispielsweise nebenher ihre Baumaschinen an andere Baubetriebe, muss dies im Versicherungsvertrag festgehalten werden, um im Schadensfall entsprechend reguliert werden zu können. Dementsprechend sei jedem Firmeninhaber eine individuelle Beratung durch den favorisierten Versicherer im Vorfeld des Vertragsabschlusses ans Herz gelegt. In einer betriebsorientierten Analyse kann somit der jeweilige Versicherungsbedarf und vor allem dessen Umfang festgestellt werden. Auch können hierdurch unnötige Versicherungsfelder ausgeschlossen werden. Dies hilft letztendlich dabei, die Kosten für die Haftpflicht nicht unnötig hoch ausfallen zu lassen. Im Anschluss an eine erfolgreiche betriebliche Analyse folgt ein Angebot des jeweiligen Versicherungsunternehmens. Hierbei sollten jedoch mehrere Angebote eingeholt werden, damit ein wirksamer Vergleich der einzelnen Tarife umgesetzt werden kann. Für eine erste Übersicht, empfehlen wir unseren Rechner mit mehr als 80 Versicherungstarifen.

Welche Kriterien werden zur Berechnung der Betriebshaftpflichtversicherung benötigt


  • Anzahl der Beschäftigen 
  • Umsatz des Vorjahres
  • Bruttojahreslohnsumme

Surftipp: Das Ratgeber-Portal Erfolg-als-Selbststaendiger.de informiert nicht nur über die Betriebshaftpflichtversicherung für Selbständige, sondern auch über zahlreiche andere Themen zum erfolgreichen, unternehmerischen Handeln.


Private Haftpflicht Rechner

Private Haftpflichtversicherung

3 Mio. Euro Deckungssumme

200 Euro Selbstbeteiligung

ab 2,48 € / Monat

Tierhaftpflicht Versicherung Vergleich

Hundehaftpflichtversicherung

3 Mio. Euro Deckungssumme

300 Euro Selbstbeteiligung

ab 2,99 € / Monat

KFZ Haftpflichtversicherung Rechner

Kfz-Haftpflichtversicherung

z. B. für einen Audi A4 inkl. Schutzbrief

ab 38,96 € / Monat