Jagdhaftpflichtversicherung - gewisse Risiken sind immer dabei

JagdhaftpflichtversicherungNeben der Faszination, die der Jagdsport ausübt, stellt er doch auch eine Gefahr dar und bringt gewisse Risiken mit sich, so dass nicht nur Dritte, sondern auch Sie selbst als Jäger zu Schaden kommen können. Darüber hinaus können auch Gegenstände durch den Jagdsport einen erheblichen Schaden erleiden. Aus diesem Grund sind Sie gesetzlich verpflichtet eine entsprechende Haftpflichtversicherung abzuschließen, die diese Risiken absichert und bei Sach-, Personen- oder Vermögensschäden greift.

Die Jagdhaftpflichtversicherung ist insbesondere deshalb wichtig, weil Sie ohne einen angemessenen Versicherungsschutz im Falle eines Schadens für die Wiedergutmachungs-, Entschädigungs- oder lebenslangen Rentenleistungen an einen Geschädigten selbst aufkommen müssten. Dies kann je nach Schadensfall zu erheblichen Kosten oder sogar einer Überschuldung führen. Die Versicherung erbringt all diese Leistungen für Sie und zahlt auch fällige Reparatur- oder Ersatzleistungen und wehrt unbegründete Schadensersatzforderungen Dritter für Sie ab.

Oft ist es auch sinnvoll in die Versicherung einen entsprechenden Schutz zu integrieren, durch den garantiert wird, dass Sie eine angemessen Entschädigung erhalten wenn Sie durch eine Person zu Schaden gekommen sind, die selbst keinen ausreichenden Versicherungsschutz hat. Damit Sie in einem solchen Falle nicht einen finanziellen oder gesundheitlichen Schaden erleiden kommt die Jagdhaftpflichtversicherung mit dem zusätzlichen Schutz Ihrer Ansprüche für eine entsprechende Leistung auf.

Jagdhaftpflicht - es kommt auf die Versicherungssumme an


Das Höchstmaß der finanziellen Leistungen hängt von der vereinbarten Versicherungssumme ab, die in der Regel mehrere Millionen Euro beträgt und individuelle Risikofaktoren berücksichtigen sollte. Abhängig von der Versicherungsgesellschaft gelten außerdem gesonderte Pauschalen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Darüber hinaus kann eine beträchtliche Begrenzung für die Versicherungsleistung pro Jahr gelten, so dass Ihre Jagdhaftpflicht gegebenenfalls nur Schäden innerhalb dieses Rahmens begleicht.

In jedem Falle ist durch die Jagdhaftpflichtversicherung gewährleistet, dass sie für die Dauer der Versicherungslaufzeit und in ganz Deutschland finanziell abgesichert sind. Darüber hinaus sind gegebenenfalls auch Auslandsaufenthalte für einen befristen Zeitraum versichert. Bei Bedarf sollte hierfür ein ergänzender Versicherungsschutz vereinbart werden. Die laufenden Beiträge, die Sie zahlen um voll und ganz unter dem Schutz der Jagdhaftpflicht zu stehen, können in monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen oder jährlichen Intervallen geleistet werden.

Oftmals profitieren Sie bei einer jährlichen Zahlungsweise von einem gewissen Rabatt. Die Laufzeit der Jagdhaftpflichtversicherung variiert von Anbieter zu Anbieter und kann nach Ihren persönlichen Vorstellungen festgelegt werden.

Private Haftpflicht Rechner

Private Haftpflichtversicherung

3 Mio. Euro Deckungssumme

200 Euro Selbstbeteiligung

ab 2,48 € / Monat

Tierhaftpflicht Versicherung Vergleich

Hundehaftpflichtversicherung

3 Mio. Euro Deckungssumme

300 Euro Selbstbeteiligung

ab 2,99 € / Monat

KFZ Haftpflichtversicherung Rechner

Kfz-Haftpflichtversicherung

z. B. für einen Audi A4 inkl. Schutzbrief

ab 38,96 € / Monat